Heute habe ich einen Baum gekauft. Ein stolze, alte Kiefer in der Nähe von Göteborg. Nicht, dass diese Kiefer jetzt wirklich mir gehörte, sie gehört quasi allen, die sich an ihr erfreuen wollen. Besitzer aber ist die Stiftung „Ein Klick für den Wald“ www.ettklickforskogen.se. Zwei Frauen aus Luleå haben diese Stiftung gegründet, um Wald vor dem Abholzen zu retten. Alten Wald, träumerische Landschaften, moosüberwucherte Wurzeln, rauschende Bäuche, herabhängende Bartflechten, Wald voller Wesen. 20 Euro hat die Kiefer gekostet, das ist alle mal ein symbolischer Preis. Ich gebe zu, der Kiefernkauf ist auch ein Ausgleich für jene Kiefern, die schon durch meinen Schornstein geraucht sind. Und jene Kiefern wurden ja gefällt.

Tallköp

Idag köpte jag ett träd. En stolt, gammal tall nära Göteborg. Jag äger inte tallen själv, den tillhör liksom alla. Korrekt sett äger stiftelsen ”Ett klick för skogen” (www.ettklickforskogen.se) min alldeles nyss köpta tall. Två tjejer från Luleå har grundat stiftelsen för att rädda gammelskog. Riktig gammal skog, trollskog, mäktiga rötter iklädda med mossa, hängande skägglav, skog med alla sina inneboende. 200 SEK kostade tallen, det är ju bara ett symboliskt pris. Och jag erkänner, jag köpte tallen också för att kompensera mitt dåligt samvete för alla tallars skull som rökte ut ur min skorsten. Och dom tallarna avverkades ju.