Man kann nichts dagegen tun. Irgendwas findet sie immer. Erst der tote Hase ohne Kopf und mit nur drei Beinen. Heute das. Eine Wirbelsäule. Was so übrig bleibt von einem toten Tier im Wald mit vielen anderen Tieren, die überleben wollen. Nur das Tier, dessen Rückgrat Tinki gerade anschleppt, gehört nicht in den Wald. Es ist Bernie, Nachbars Schafbock. Gestorben im Herbst und im Wald vergraben. Seit Bernies Tod waren wir nicht in jenem Wald, aus gutem Grund. Der Schafbock sollte in Ruhe und Frieden zu Erde werden. Aber das Hunde einfach keine Totenruhe kennen…

Grymt?

Man kann inte göra nåt. Nånting hittar hon jämt. Först den döda haren utan skalle och med bara tre ben och nu det. En ryggrad. Det som blir kvar efter ett dött djur i skogen med andra djur som vill överleva. Bara djuret som denna ryggraden hörde till tillhör inte skogen. Det var Bernie, grannens bagge. Han dog i höstas och grävdes ner mitt i skogen. Sedan dess har vi inte varit i den skogen. Av goda skäl, Bernie skulle ruttna i fred. Bara att hundar inte känner till begreppet gravfriden..