So viele Blumen zu beschnuppern und so wenig Zeit. Kein Wunder, dass so ein kleiner Käfer einfach nur ermattet auf dem Blütenkissen landet. Der Sommer ging wie stets viel zu schnell vorüber. Viel Arbeit an Haus und Hof, die langen hellen Tage ohne Schnee müssen maximal genutzt werden. Puh. Und nun sind die Wälder voller Beeren, die gepflückt und verarbeitet werden wollen. Aber wie lecker schmeckt ein Glas Beerensaft an einem dunklem Wintertag!